Vortrag über die Care-Kampagne vor der Bundestagswahl am 18. Oktober

18.10.2017 - 19:00

Fachgruppe: 

Kampagnen stehen sehr oft auf der Agenda von NGOs. Was man tut, wovon man besser die Finger lässt und was den Kampagnenerfolg ausmacht, verraten uns Anica Heinlein (politische Referentin von CARE) und Sabine Wilke (Leitung Kommunikation) in einem spannenden Vortrag über ihre aktuelle Kampagne #CAREdonthate, zu dem ich Sie ganz herzlich einladen möchte. Natürlich bleibt auch Platz für eine offene Diskussion mit den Referentinnen.

Hass baut Mauern. Wer reißt sie ein?
Warum steht da eine Mauer voller Hassbotschaften auf dem Gendarmenmarkt?
Die Kampagne #CAREdonthate rief im Vorfeld der Bundestagswahl dazu auf, Haltung zu beziehen. Haltung gegen Hass und Hetze im Netz, für ein friedliches Miteinander von geflohenen Menschen und denjenigen, die Deutschland schon länger ihr Zuhause nennen. Pro bono von der Agentur M&C Saatchi betreut, bestand die Kampagne aus einer zentralen Webplattform mit Kampagnenfilm und Mitmachelement sowie einem Offline-Event in Berlin zum Start. Anica Heinlein (politische Referentin von CARE) und Sabine Wilke (Leitung Kommunikation) berichten von Erfolgen und lessons learned.

Wann:
Mittwoch, 18. Oktober
Beginn: 19:00 Uhr

Ort:

Save the Children
Markgrafenstr. 58
10117 Berlin

Sprecher:
Anica Heinlein und Sabine Wilke
Anmeldung