Besuch beim Wagenbauer und Künstler Jacques Tilly

24.03.2017 -
10:30 bis 13:30

Fachgruppe: 

Politische Satire und Gesellschaftskritik hat besonders im rheinischen Karneval eine lange Tradition. Die Kunst mit klaren Bildern und starken Aussagen Kritik an den Mächtigen und gesellschaftlichen Entwicklungen zu üben beherrscht einer mit besonderem Talent: Jacques Tilly.
Mit seinen Großplastiken im Düsseldorfer Rosenmontagszug zeigt er Mut zur Wahrheit und spielt mit ausdruckstarken Karikaturen auf aktuelle Themen an. So findet er weltweit Beachtung in den führenden Medien, bekommt aber auch harsche Kritik von Staatschefs und anderen Politikern

Vor dem Hintergrund der Diskussion um Meinungs- und Kunstfreiheit sowie um Satire und ihre juristischen Folgen, möchte Jacques Tilly uns in seinen Werkhallen in Düsseldorf in einem interessanten und unterhaltsamen Vortrag seine Arbeit für die Meinungsfreiheit unter der Narrenkappe näher bringen.

Jacques Tilly ist Düsseldorfer Bildhauer und Kommunikationsdesigner. Seit 1983 entwirft und baut er die satirischen Wagen für den Düsseldorfer Rosenmontagszug, mit denen er international Aufmerksamkeit erregt.
 
Wo:Wagenbauhalle
Merowingerstraße 86-88
40225 Düsseldorf
 

Anmeldung