3. BdP Academy

01.06.2017 -
18:00 bis 22:00

Landesgruppe: 

Die Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland lädt herzlich zur 3. BdP Academy zum Thema „Blockchain: Wie die Technologie hinter Bitcoin die Geschäftswelt revolutioniert“ am Donnerstag, den 1. Juni 2017, in der Frankfurt School of Finance & Management ein.

Bitcoin, Blockchain, Smart Contracts - viele haben schon davon gehört. Doch es ist nicht leicht zu verstehen, was hinter diesen Begriffen steht. Die Blockchain könnte die Finanzwelt gehörig durcheinanderbringen, heißt es immer wieder. Doch das disruptive Potential dieser Technologie ist noch viel weitreichender. Welche Auswirkungen diese neue Technik auf ihren Alltag haben wird, erfahren Sie an diesem Abend von Prof. Dr. Philipp Sandner.

Prof. Sandner ist Leiter des Blockchain Centers der Frankfurt School of Finance & Management und Mitglied des FinTechRats des Bundesministerium der Finanzen. Er forscht zu den Implikationen der Blockchain-Technologie für Unternehmen und Wirtschaft und deren Auswirkungen auf verschiedene Branchen. Das Blockchain Center der Frankfurt School dient darüber hinaus als Austauschplattform für Entscheidungsträger, Startups sowie Technologie- und Industrieexperten.

Wann:
Donnerstag, den 1. Juni 2017
Beginn: 18.30 Uhr
Einlass: 18.00 Uhr

Wo:
Frankfurt School of Finance & Management
Raum 21
Sonnemannstraße 9-11
60314 Frankfurt am Main

Anfahrt:
Die Parkmöglichkeiten im Ostend sind begrenzt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten bestehen im öffentlichen Parkhaus der VHS, Sonnemannstraße 13.

Empfehlenswert ist die Anfahrt mit dem Öffentlichen Personennahverkehr: Alle S-Bahn-Linien im RMV halten an der Station "Ostendstraße"; von dort sind es drei Minuten zu Fuß zur Frankfurt School, der Weg ist ausgeschildert.

Anmeldung:
Bei Interesse bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 25. Mai 2017 über das untenstehende Formular oder per E-Mail an hessen-rhpf-saar [at] pressesprecherverband.de. Sie erhalten unaufgefordert eine Anmeldebestätigung.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Sollten Sie sich anmelden und trotzdem verhindert sein, bitten wir dringend um eine Information, damit wird Ihren Platz anderweitig zu Verfügung stellen können.

Hinweis:
Bei Veranstaltungen des BdP können im Auftrag des Verbandes Ton- und Bild- und Filmaufnahmen gemacht werden. Mit der Anmeldung zu diesen Veranstaltungen erklären Sie sich einverstanden, dass diese zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für den BdP genutzt und verbreitet werden dürfen.

Anmeldung