Mentoren für Young Professionals Network gesucht

22. Januar 2019

Die Förderung des PR-Nachwuchses ist eine der zentralen Aufgaben des BdP. Hierzu wurde 2012 das Young Professionals Network ins Leben gerufen. Ziel ist es, ausgewählte PR-Nachwuchskräfte bereits während des Studiums zu unterstützen und so auf dem Weg in das Berufsleben zu begleiten.
 
Mitglieder des Young Professional Networks erhalten für zwei Jahre Zugang zu allen Veranstaltungen des BdP und den zahlreichen Service-Angeboten wie den kostenfreien Bezug des pressesprecher Magazins. Zudem erhalten sie die Möglichkeit sich auf einen der kostenfreien Plätze für den Kommunikationskongress zu bewerben und zur Teilnahme am Mentorenprogramm.
 
Mit dem Mentorenprogramm möchte der BdP Studenten und Absolventen aus relevanten Bereichen (Kommunikations-, Medienwissenschaft, PR o.ä.) bereits während der universitären Ausbildung mit Kontakten aus und in die Praxis vernetzen. Hierfür sind wir immer wieder auf der Suche nach PR-Praktikern, die sich als Mentor anbieten. Das Mentorenprogramm bietet einen direkten Zugang zum PR-Nachwuchs und versteht sich als Austausch auf Augenhöhe, von dem beide – Mentoren und Mentrees – profitieren.
 
Um am Mentorenprogramm teilnehmen zu können, müssen sich interessierte Studenten / Absolventen auf einen der begrenzten Plätze im Young Professionals Network bewerben. Weitere Informationen zur Bewerbung gibt es hier.
 
Interessierte PR-Experten, die sich als Mentor für das Programm zur Verfügung stellen möchten, können sich per E-Mail an die BdP-Geschäftsstelle (laura.heisch [at] pressesprecherverband.de) wenden.
 
Weitere Informationen für Mentoren finden Sie hier (PDF).