„Die Quote zeigt: Unsere Nachrichten haben Relevanz!“

07. Mrz 2018

Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland besichtigt ZDF-Sendezentrum und diskutiert mit Machern des heute-journals
 
Am Vormittag des 16. Februar 2018 wurde der Journalist Deniz Yücel in der Türkei aus der Haft entlassen. Nachmittags stellten Dr. Wulf Schmiese, Redaktionsleiter des ZDF heute-journals, und seine Stellvertreterin Katharina Wilms 20 Mitgliedern der BdP-Landesgruppe vor, wie sie „ihre“ Sendung – insbesondere rund um diese Nachricht des Tages − planen und welche Haltung sie dabei leitet. Sie betonten ihre journalistische Freiheit und skizzierten konkret ihren Alltag.
 
Offen diskutierten sie mit den Pressesprechern ihren Begriff von Relevanz. Wulf Schmiese berichtete, dass Beiträge mit hoher Einschaltquote zeigen, dass sie für die Zuschauer relevant seien. Das heute-journal erfreue sich mit vier Millionen Zuschauern einer enormen Resonanz, was ihre Redaktionsarbeit bestätige. Der Blick hinter die Kulissen des Sendezentrums, die Besichtigung verschiedener Studios und Erläuterungen rund um die Technik rundeten die hochinformative Veranstaltung in Mainz ab.
 
Text: Angelika Werner
Bild: Petra Tursky-Hartmann