Der neue Mitgliedsausweis kommt! Sind Ihre persönlichen Daten noch aktuell?

03. Februar 2020

Das Rebranding des BdP in die zukünftige Verbandsmarke BdKom geht in die Zielgerade. Um allen Mitgliedern den neuen Mitgliedsausweis (ehemals SprecherCard) zukommen lassen zu können, benötigen wir Ihre aktuellen Kontaktdaten. Ihre Kontaktdaten sind nicht nur ausschlaggebend, um Ihnen alle Vorteile Ihrer Mitgliedschaft gewährleisten zu können. Auch um eine korrekte Rechnungsstellung für Ihren Mitgliedsbeitrag sicherzustellen, sind Ihre aktuellen Daten wesentlich.
 
Wir bitten daher alle Mitglieder, Ihre persönlichen Daten bis spätestens zum 29. Februar 2020 im Online-Mitgliederbereich, dem Self-Service-Portal, auf den aktuellsten Stand zu bringen. Das Portal bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Daten jederzeit in Echtzeit zu verwalten und in unsere Datenbank einzuspielen. Bitte beachten Sie, dass alle Mitglieder laut Satzung dazu verpflichtet sind, "den Verband über die Änderung [Ihrer] Wohn- und Meldeanschrift sowie [Ihres] Namens unverzüglich und unaufgefordert schriftlich in Kenntnis zu setzen".
 
Natürlich haben Sie auf der Plattform wie gewohnt auch Zugriff auf unsere Servicebroschüren, Studien, Corporate Benefits usw.
 
Für den Zugang zum Portal geben Sie einfach Ihre berufliche E-Mail-Adresse sowie Ihr Passwort ein. Für den Erst-Zugang nutzen Sie für die Generierung eines Passwortes die Funktion „Passwort vergessen“. Im Anschluss erhalten Sie einen Link an Ihre angegebene E-Mail-Adresse, über den Sie sich in die Plattform einloggen können. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, überprüfen Sie bitte auch Ihr Spam-Postfach.
 
Bitte beachten Sie: Aus Sicherheitsgründen können wir Ihnen Ihren Mitgliedsausweis nur an Ihre private Adresse zusenden. Bitte achten Sie daher darauf, dass Sie diese Kontaktdaten unter „Persönliche Daten“ vollständig angegeben haben.
 
Bei Fragen steht Ihnen unsere Mitgliederbetreuung (mitglieder [at] service.pressesprecherverband.de) natürlich gerne zur Verfügung.