BdP-Forum

Das BdP-Forum wird seit 2012 jährlich im Frühjahr angeboten. Es setzt den Fokus auf Kommunikationsthemen mit politischer Dimension. Das Forum bietet eine kritische Plattform zur Analyse und Diskussion aktueller Entwicklungen in der Medienlandschaft. An das BdP-Forum schließt sich ein Parlamentarischer Abend an.

Der BdP sucht als Verband dabei den Dialog zwischen seinen Mitgliedern und Vertretern aus Politik, Verlagen, Journalismus und Wissenschaft, um das Spannungsverhältnis von PR und Journalismus in einer sachlichen Debatte neu zu vermessen. Zum Parlamentarischen Abend begrüßt der Bundesverband deutscher Pressesprecher Gäste aus Parlament und Regierung, Verbänden und Wirtschaft.
 
Thema 2019

Im Rahmen des diesjährigen BdP-Forum, am 4. April mit dem Titel „Die nächste große Welle: Wie künstliche Intelligenz die Kommunikation verändert“ wollen wir gemeinsam mit Ihnen über Aspekte der neuen Technologien, ethische Verantwortung und mögliche Auswirkungen auf das Berufsbild von Kommunikationsverantwortlichen diskutieren. Wir freuen uns über eine Keynote von Dr. Armin Sieber, Fachautor, Gründer und Geschäftsführer von Sieber Senior Advisors, sowie auf eine anregende Diskussionsrunde mit unseren Podiumsgästen:
 
• Falko Mohrs MdB, Mitglied der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“
• Kay Oberbeck, Head of Communications and Public Affairs Central Europe Google
• Pina Meisel, Communications Manager Artificial Intelligence & Mixed Reality Microsoft Deutschland
• Prof. Dr. Christiane Woopen, Co-Sprecherin der Datenethikkommission. 
 
Wann:
Donnerstag, 4. April 2019 
Einlass: 17.30 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr 
Get-together: ab 19.30 Uhr
 
Ort:
F.A.Z. Atrium Berlin
Mittelstraße 2-4 
10117 Berlin