02. Dezember 2019
2018 wurde Isabell Rabe für Ihre herausragende Abschlussarbeit mit dem Nachwuchsförderpreis des Verbandes ausgezeichnet. (...)
06. November 2019
Der BdP hat einen neuen Leitfaden für die Eingruppierung der mehr als 20.000 Beschäftigten in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (...)
 
 

Publikationen

Eine Analyse der Innovationskommunikation von Politik und Wirtschaft am Beispiel der Elektromobilität in Deutschland  
Der Leitfaden dient der leistungs- und funktionsgerechten Eingruppierung der mehr als 20.000 Beschäftigten in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des öffentlichen Dienstes. Die Handreichung gibt Führungskräften in der Kommunikation sowie Personalabteilungen des öffentlichen Dienstes eine systematische Hilfestellung an die Hand, die die Grundzüge der besonderen Bezahlstrukturen im Staatsdienst erläutert und anhand konkreter Beispiele aus der Praxis Ansatzpunkte für eine qualifikations- und leistungsgerechte Bezahlung liefert.  
Handlungsfelder und Unterstützungsmöglichkeiten der Unternehmenskommunikation in Zeiten des digitalen Wandels. Ein Framework  
Die Studienreihe Kommunikationsmanagement entsteht in Kooperation von Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP), Quadriga Hochschule Berlin und Universität Leipzig. Seit 2005 werden von Günter Bentele (Universität Leipzig) und René Seidenglanz (Quadriga Hochschule Berlin) regelmäßig die Strukturen des Feldes in Deutschland, Karrierewege, Position, Gehälter und Einstellungen der PR-Praktiker sowie Rahmenbedingungen per Online- Befragung erhoben. Die Reihe ist eine der umfassendsten PR-Studien weltweit. 1.553 PR-Manager nahmen teil.
1
2
3
4

Mediathek

Erklärfilm zur Gewinnerarbeit des Nachwuchsförderpreises 2017
BdP-Forum 2017: Kommunikation verantworten - Fakten kommunizieren (25.4.2017)

Young Professionals Network

Mit der Gründung eines Young Professional Networks unterstützt der BdP ausgewählte PR-Nachwuchskräfte bereits im Rahmen Ihrer universitären Ausbildung.

Mitgliederstimmen

Im Zuge der Digitalisierung des Mediensystems haben sich die Rahmenbedingungen für die Kommunikation in und von Unternehmen grundlegend verändert. Als Mitglied im BdP freue ich mich über den Austausch und den Perspektivenwechsel innerhalb unserer heterogenen Branche.
Kati Banos
StayFriends GmbH, Corporate Communications Manager
Ich bin überzeugt davon, dass Impulse von außen für Unternehmen extrem wichtig sind, um die Kommunikation stetig weiterzuentwickeln. Daher freue ich mich besonders auf einen intensiven Austausch mit Kolleginnen und Kollegen zu fachlichen Themen.
Marion Brink
Kärcher, Leiterin Unternehmenskommunikation
Als professionelle Kommunikatoren leben wir alle vom täglichen Austausch mit anderen. Den BdP sehe ich deshalb nicht nur als unsere Interessenvertretung, sondern insbesondere auch als lebendige Plattform, die uns PR-Schaffende über die unterschiedlichsten Branchen hinweg…
Michael Steinhauser
Intersport Deutschland eG, Leiter Unternehmenskommunikation
Ich freue mich auf den informativen und offenen Austausch unter Kollegen. Selbst wenn man sich als "Pressemensch" in einem Unternehmen nicht zu wichtig nehmen sollte, so haben wir in unseren Häusern doch eine wichtige Funktion inne. Gerade deshalb kann es nicht schaden, sein…
Hanswolf Hohn
VR-LEASING AG / Pressereferent
1
2
3
4