Größter Kommunikationsverband Deutschlands: BdP begrüßt 4000. Mitglied

Berlin, 21. Januar 2011 - Uwe Dolderer, Präsident des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP), begrüßte jetzt in Berlin Anja Görzel, die Sprecherin der Programmpresse des Südwestrundfunks (SWR) als 4.000 Mitglied des Verbandes. Bei der Zusammenkunft im Berliner Museum Hamburger Bahnhof überreichte Dolderer der Kollegin einen Blumenstrauß und eine kleine Aufmerksamkeit.
 
Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) wurde im Oktober 2003 gegründet und verzeichnet seither in jedem Jahr einen stetigen Mitgliederzuwachs. Der Verband, der sich als Standesorganisation und Interessensvertretung von hauptberuflichen Presse- und Kommunikationsverantwortlichen in Politik, Unternehmen und Verbänden versteht, ist mit nunmehr 4000 Mitgliedern Deutschlands größter Kommunikationsverband. In 8 Landes- und 16 länderübergreifenden Fachgruppen bietet der Verband ein Netzwerk für Kommunikatoren, nimmt die berufsständischen Interessen der Mitglieder wahr, setzt sich für die Ausbildung und Förderung des Kommunikationsnachwuchses ein und veranstaltet Fachtagungen und Workshops rund um das Thema Kommunikation. Darüber hinaus stellt der BdP auch mit seinen Fachmedien Foren zur Verfügung, die aktuelle Entwicklungen in der PR-Branche abbilden und weiterentwickeln.
 
 
 
 
Präsident Uwe Dolderer „Die Entwicklung der Mitgliederzahlen ist ein deutliches Zeichen dafür, dass unser Verband auf Bundes-, Landes- und Fachgruppenebene sehr gute Arbeit leistet und für die Kolleginnen und Kollegen aus der Kommunikationsbranche von hoher Relevanz ist!“
 
Ansprechpartner:
Bundesverband deutscher Pressesprecher e.V. (BdP)
Dr. Jörg Schillinger – Präsidiumssprecher
c/o Dr. August Oetker KG
Tel. 0521/ 155-2619
eMail: joerg.schillinger [at] oetker.de
www.pressesprecherverband.de