Versorgungswerk der Presse

Die Presse-Versorgung ist eine moderne Versorgungseinrichtung für die Kommunikations- und Medienbranche. Gesellschafter sind der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger, der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, der Deutsche Journalisten-Verband sowie die Deutsche Journalistenunion in ver.di.
 
Die Produktpalette umfasst alle klassischen Lebensversicherungsprodukte sowie die Produkte mit staatlicher Förderung. Alle Überschüsse fließen in die Gewinnbeteiligung und werden voll an die Versicherten ausgeschüttet, die Gesellschafter verzichten auf Dividenden. Das Presseversorgungswerk bietet mediengerechte Versicherungsbedingungen.
 
Einmal Presse – immer Presse! Premium-Vorsorge für Medienschaffende
Die praktizierte Kontinuität der Verträge bei Berufswechsel, d. h. die Fortführung einer bestehenden Versicherung und der Abschluss neuer Verträge sind möglich. Ehe- oder Lebenspartner sowie minderjährige Kinder können ebenfalls über das Presseversorgungswerk versichert werden!
Zum versicherbaren Personenkreis gehören auch:
Pressesprecher, Pressereferenten, PR- und Werbeberater, Alle Inhaber und leitenden Mitarbeiter von Medienunternehmen, DTP-Fachkräfte, Grafikdesigner, Kommunikationswirte, Layouter, Mediengestalter, Multimedia-Autoren, Producer, Webdesigner, Werbetexter und viele weitere Kreativberufe.
 
Sonderkonditionen für BdP-Mitglieder
Mitglieder des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher erhalten Sonderkonditionen für ausgewählte Vorsorgeprodukte und sparen so monatlich bei den Beitragszahlungen. Informationen hierzu gibt es in der zuständigen Fachagentur (siehe Kontaktdaten unten).
 
Hohe Gewinnbeteiligung
Mit einer Gesamtverzinsung von 4 % bietet die Presse-Versorgung ihren Kunden auch 2018 eine weit überdurchschnittliche Gewinnbeteiligung.




SprecherCards Auflistung

Seiten