Servicebroschüre Nr. 11: "Kommunikationscontrolling" Bedeutung, Handlungsfelder, Implementierungsschritte

Welchen Wertbeitrag leistet Kommunikation zum Unternehmenserfolg? Wie lässt sich der Erfolg einzelner Maßnahmen von der Medienarbeit, über Online-Kommunikation und Events bis hin zum Corporate Publishing messen? Und was hat das alles mit einer Professionalisierung von Prozessen und Strategien im Kommunikationsmanagement zu tun? Um diese und andere Fragen dreht sich die seit einiger Zeit intensiv geführte Diskussion um das Kommunikationscontrolling. Führende Unternehmen investieren inzwischen intensiv in dieses Thema, das als maßgeblicher Differenzierungsfaktor im kommunikativen Wettbewerb gilt. Die neue Publikation des Bundesverbands deutscher Pressesprecher stellt wesentliche Gründe für die wachsende Bedeutung dar und nennt die damit verbundenen Herausforderungen und Chancen für PR-Verantwortliche. Neben den Handlungsfeldern des Kommunikations- controllings erläutern die Autoren Dr. Jan Erik Sass und Prof. Dr. Ansgar Zerfaß zentrale Aspekte wie die Kennzahlenentwicklung und Datenbeschaffung. Darüber hinaus behandeln sie Voraussetzungen der Implementierung sowie Erfolgsfaktoren in der Praxis.
 
BdP-Mitglieder können die Broschüre kostenlos im Intranet herunterladen.