Politik und Verwaltung

Regierungen, Oppositionen, Parteien, Fraktionen, Interessenverbände - die Kommunikation im politischen Raum hat viele Absender. Oftmals finden sich Absender und Adressaten der Botschaften auf gleichem Spielfeld. Zuerst sollten unsere Kommunikationsstrategien darauf zielen, BürgerInnen über politische Vorhaben, über wesentliche Punkte einer Debatte oder über Dienstleistungen ihrer Stadtverwaltung zu informieren. Aber verfolgen wir Sprecher nicht gelegentlich auch weitere Ziele? Lancieren wir nicht Informationen mit dem Ziel, den politischen Widerpart in die Defensive und unsere Institution mindestens aus der Bedrängnis, möglichst aber in die Offensive zu bringen?
Sicher, Kommunikation ersetzt niemals Politik, aber sie ist ein wichtiges Instrument zur Durchsetzung von Interessen. Der Fachgruppe Politik geht es nicht darum, die politischen Auseinandersetzungen auf der Ebene der Pressesprecher nachzuvollziehen. Vielmehr steht die Arbeit und der Austausch an und zu Themen im Mittelpunkt, die jenseits der politischen Interessen unsere Tätigkeit bestimmen. Der Erfahrungsaustausch und das voneinander Lernen steht an oberster Stelle. Welche Form ist die günstigste für einen Pressespiegel? Wie wird in Krisen kommuniziert? Inwieweit verändert das Informationsfreiheitsgesetz die Arbeit? Was muss bei Gegendarstellungen beachtet werden? Solchen und ähnlichen Fragestellungen gehen wir nach.
 
 

Ansprechpartner

Fachgruppenleiter
Stv. Fachgruppenleiterin

Uta Hellweg

Uta Hellweg
Uta
Hellweg
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. / Abteilungsleiterin Interne Kommunikation und Netzwerke
Stv. Fachgruppenleiter
Stv. Fachgruppenleiter

Dennis Weilmann

Dennis
Weilmann
Stadt Wolfsburg / Leiter des Kommunikationsreferats, Pressesprecher