Youtuber Relations - wie Unternehmen und Youtuber voneinander profitieren

 
Am 26. Januar veranstaltet die Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz einen Vortrag und mit anschließender Diskussion über Youtuber Relations. Der YouTube-Experte David Peter (Foto) zeigt den Teilnehmern an praktischen Beispielen, wie man Youtuber in die Medienarbeit von Unternehmen einbinden kann. Abgerundet wird der Abend mit einer Diskussion über Chancen und Risiken der neuen Social Media-Stars.

Junge Videomacher gewinnen mit authentischen Berichten zunehmend Aufmerksamkeit in einer immer stärker fragmentierten Medienöffentlichkeit. Die Videoformate der YouTuber stellen dabei neue Anforderungen an Form, Inhalt und Geschwindigkeit für die Unternehmenskommunikation.

Der Referent David Peter ist Young Professional im BdP Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland und Absolvent des Masterstudiengangs Unternehmenskommunikation/PR an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit 2011 betreibt er seinen eigenen YouTube-Kanal. Zudem berät er Unternehmen bei der Ausrichtung ihrer Bewegtbildkommunikation und berichtet unter http://www.youtuber-relations.de regelmäßig über aktuelle Entwicklungen.

Zusätzliche Informationen sind hier zu finden.