BdP

Seit seiner Gründung im Jahr 2003 ist der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) kontinuierlich gewachsen und hat sein Angebot stetig erweitert. Heute ist der Verband auf vielen Themenfeldern aktiv und engagiert sich unter anderem für die Professionalisierung der Branche und die Förderung des PR-Nachwuchses.

Struktur und Ziele

Struktur und Ziele

Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) ist die berufsständische Vereinigung für Pressesprecher und Kommunikationsbeauftragte aus Unterneh

Präsidium

Das ehrenamtlich organisierte Präsidium mit Sprechern aus Unternehmen, Verbänden und Organisationen leitet die Geschäfte des BdP.

Leistungen

Leistungen

Der Bundesverband deutscher Pressesprecher hält für seine Mitglieder ein umfassendes Angebot mit zahlreichen Leistungen bereit.

Landesgruppen

Landesgruppen

Der BdP gliedert sich auf regionaler Ebene in 8 Landesgruppen.

Positionen

Positionen

Zentrale Anliegen des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP) sind die Qualitätssicherung der Öffentlichkeitsarbeit und die

Fachgruppen

Fachgruppen

Auf Bundesebene arbeitet der BdP inhaltlich in Fachgruppen.